Kurz in Indien vorbeigeschaut

| Kurz in Indien vorbeigeschaut

Indien war wieder eine Reise wert!

Ende Juli ist Andreas Fallwickl wieder nach Indien gereist, um nach dem Rechten zu schaun. Es gab viel zu tun, wie:

  • Kontrolle von vielen Grabbestellungen, die zu Allerheiligen schon aufgestellt sein müssen
  • Modellkontrolle für die Grabsteinhausmesse im November
  • Materialbegutachtungen für diverse Großbaustellen

Zusätzlich ist die Kontaktpflege zu den Lieferanten ein ganz wichtiger Punkt, der nicht zu unterschätzen ist. Das alles in 10 Tagen – inklusive An- und Abreise – hineingepackt, waren eine große logistische Herausforderung, aber es zahlt sich aus. Denn Qualität, Lieferzeit und Kommunikation sind wichtige Eckpfeiler in der AMC-Philosophie.

2016-11-22T14:28:32+00:00
Zurück