26. Juni – „Kleiner Monolith“ am Tag der Architektur 2017 geöffnet

| 26. Juni – „Kleiner Monolith“ am Tag der Architektur 2017 geöffnet

Die kleine steinerne Wegekapelle liegt an einer viel befahrenen Straße, direkt neben der Willicher Ortstafel. Sie beherbergt eine große Marienstatue und wurde Anfang dieses Jahres eingeweiht. Ihre hellgraue steinerne Hülle besteht aus großformatigen geschliffenen Trachytplatten. Der Peperino Grigio Duro stammt aus Mittelitalien. Die massiven Bodenplatten mit gebürsteter Oberfläche sind, als leichter Kontrast, aus dunklerem Belgischem Blaustein hergestellt. Die STEIN berichtet in der nächsten Ausgabe („Monolith der Ruhe“ – 07/2017) detailliert über die Planung und die Ausführung des außergewöhnlichen Projekts. Am Tag der Architektur können sich interessierte Besucher, im Beisein der Projektbeteiligten, einen eigenen Eindruck verschaffen.

Tag der Architektur am Sonntag, den 25. Juni 2017 von 14 bis 17 Uhr

Standort: Krefelder Straße/Hoxhöfe in 47877 Willich

Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 16 Uhr

Quellartikel lesen…

2017-06-26T14:13:51+00:00
Zurück